Vernetzung der Kollagenfasern in der Hornhaut (CXL) – Hilfe beim Keratokonus

Eine Fallstudie zur photooxidativen Kollagenvernetzungstechnik von Dr. Shaher Ziad Saadeddin, OD, Amman-Jordanien, Beitrag der Abteilung für Augenheilkunde der Universität Eriwan Armenien. Entwickelt, um der fortschreitenden Hornhautverdünnung und damit dem Fortschreiten des Keratokonus entgegenzuwirken . Durch die Vernetzung kann eine zusätzliche kovalente Bindung zwischen Kollagenmolekülen erreicht werden, die das weiterlesen…